info@ing-kehl.de | 089 / 32 79 06 82

Gewerbebetrieb, bei Huglfing

Gewerbebetrieb, bei Huglfing

Ein Familienunternehmen aus Huglfing in Oberbayern, welches hochwertige, nachhaltige und langlebige Möbel herstellt, hat in 2016 eine neue Produktionsstätte in Huglfing gebaut.

Ursprünglich wurde ein Konzept für die Verpachtung der Dachflächen erstellt. Nach dem Vergleich und der Gegenüberstellung zum Eigenverbrauch wurde sich für letzteres entschieden.

Bei der Vergabe des Auftrags unterstützten wir den Bauherren bei den Bietergesprächen. Nachdem Einholen der Angebote von unterschiedlichen Anbietern, haben wir diese geprüft und bei der Angebotsvergabe mitgewirkt. Die Photovoltaikanlage wurde in 2 Anlagen aufgeteilt, eine auf dem Dach (85,8 kWp) und eine an der Fassade (13,4 kWp) des Gebäudes angebracht. Mit den schwarzen Modulen, der schwarzen Unterkonstruktion passt sich die Photovoltaikanlage in die Fassade des Gebäudes an.

Die gesamte Anlage hat 99,2 kWp und generiert im ersten Sommer von Mai bis August 2019:  66,4 MWh wovon 31,7 MWh also 48,8%  selbst verbraucht wurden sind. Im Durchschnitt werden 34,7 MWh und 52,2% in das öffentliche Netz eingespeist.

Die Module sind alle mit einem Moduloptimierern ausgestattet, welcher in erster Linie der Anlagenüberwachung dient. Auf Wunsch wurden noch 2 Ladestation für E-Autos installiert und in Betrieb genommen.

Auf dem Bauablauf haben wir mitbetreut.