info@ing-kehl.de | 089 / 32 79 06 82

Deutscher Börsenstrom auch im Dezember billiger als französischer

Deutscher Börsenstrom auch im Dezember billiger als französischer

Deutscher Börsenstrom auch im Dezember billiger als französischer

Deutscher Börsenstrom auch im Dezember billiger als französischer

Die offiziellen Zahlen der Strombörse Epexspot weisen für den Dezember 2013 wieder ein niedrigeres Strompreisniveau in Deutschland als in Frankreich auf. Der Tagesdurchschnittswert (Base) lag in Deutschland bei 3,575 Cent pro Kilowattstunde, in Frankreich bei 4,971 Cent und damit 39 Prozent höher. Dieses Bild setzt sich auch bei den Strompreisen zur Hochlastzeit um den Mittag herum fort. In Deutschland kostete Börsenstrom zur »Peak«-Zeit 5,038 Cent pro Kilowattstunde. In Frankreich mussten die Käufer hingegen 6,154 Cent und damit gut 22 Prozent mehr bezahlen.